Bei der Corona-Pandemie geht es um militärische Kategorien: „pandemic prepared­ness and response“

Bei dem Denken in militärischen Kategorien geht es nicht um individuellen Schutz, sondern um den Schutz der Gesellschaft vor dem Zusammenbruch durch Seuchen. Die „global health security agenda“ schaltet das Gesundheitsministerium mit dem Verteidigungsministerium gleich. Der Generalsekretär der WHO hat auf der Münchner Sicherheitskonferenz im Februar 2020 gesagt, dass sich diese Pandemie nur mit Infodemic-Mangement in den Griff bekommen läßt, d.h. dass die „politisch motivierte Missinformation“ ausgeschaltet werden muss, die dem Kampf gegen die Pandemie schaden will – und was schadet, bestimmt die WHO.

Managing the COVID-19 infodemic: Promoting healthy behaviours and mitigating the harm from misinformation and disinformation
Joint statement by WHO, UN, UNICEF, UNDP, UNESCO, UNAIDS, ITU, UN Global Pulse, and IFRC