Vergleich zwischen Propagandakrieg der Nazis und unseren Politikern und Medien

  • von

Ausgewählte Auszüge aus Joseph Goebbels „Sportpalastrede“ am 18. Februar 1943 in Berlin

„Es sind deshalb eine Reihe von Maßnahmen getroffen worden, die dieser neuen Optik des Krieges Rechnung tragen. Wir haben beispielsweise die Schließung der Bars und Nachtlokale angeordnet……
Auch Luxusrestaurants, deren Aufwand in keinem Verhältnis zum erzielten Effekt steht, sind der Schließung verfallen…..
Auch ungezählte Luxus- und Repräsentationsgeschäfte sind mittlerweile zur Auflösung gekommen….
Was sollen heute noch Modesalons, die Licht, Heizung und menschliche Arbeitskraft verbrauchen….
Was sollen Frisiersalons, in denen ein Schönheitskult gepflegt wird, der ungeheuer viel Zeit und Arbeitskraft beansprucht, der für den Frieden zwar sehr schön und angenehm, für den Krieg aber überflüssig ist.“