Wer
wir
sind

Wir sind der Souverän. Wir wurden nicht gefragt. Wir klagen unsere Grundrechte ein!

Plötzlich ist uns verboten uns zu versammeln, wir machen uns strafbar, selbst wenn wir nur in kleinen Gruppen auftreten, sogar Zuhause darf jede/r nur einen Gast haben. Unsere Demokratie hat sich in Windeseile in ein totalitäres Regime verwandelt. Aber wie organisiert man Widerstand mit Versammlungsverbot und wenn man sich nur zu zweit treffen darf?

Wir haben große Angst um unsere Demokratie.

Wir sind eine kleine Gemeinschaft von denkenden und handelnden Menschen, die sich fragen, was das soll und entschieden haben, dass wir nicht hinnehmen, dass uns wegen eines Grippevirus unsere Grundrechte genommen werden.

Wir brauchen eine Plattform. Wir machen diesen Blog.

Wir heißen Angelika, Anne, Dijana, Toni und Rosa. Wir haben Angst um unsere wirtschaftliche und soziale Zukunft. Machen uns Sorgen um die Zukunft unserer Kinder, unserer Familie, Freunde und Liebsten.

Grundrechte sind nicht verhandelbar!

Wir haben uns zusammengetan, um mit unserem Anliegen an die Öffentlichkeit zu treten. Wir wollen alles versuchen, um uns nicht entmündigen zu lassen. Wir wollen hier unsere Beweggründe, Erlebnisse, unser gebündeltes Wissen und unsere offenen Fragen mit Euch teilen und in Kontakt treten. Wir wollen Euch und uns Mut machen und rufen Euch zu: Wir sind viele!