Das „Stürmchen“ auf die Treppen des Reichstags

  • von

Die Frau konnte auf einer Bühne auftreten, die sich DIREKT vor dem Reichstagsgebäude befand und offenbar genehmigt worden war. Mit dem Ruf „Wir haben gewonnen“ animierte sie mehrere hundert Teilnehmer oder Zuschauer der Versammlung sich hundert Meter weiter vor die Türen des Reichstags zu begeben.

Der Tagesspiegel schreibt dazu:
„Kurz darauf setzte sich die Masse von Rechtsextremen, Coronaleugnern und Reichsbürgern in Bewegung. Was danach passierte, beschäftigt am Montag nach der Demo ganz Deutschland.“

ntv-Chefkorrespondent Christian Wilp spricht auch von einem „Stürmchen“ und möchte die „Kirche im Dorf lassen“.