Zum Inhalt springen

Woche 215

Das politische Klima in der Slowakei ist vergiftet

In den Mainstreammedien und auch in den sozialen Medien wird seit dem Verlust der Regierungsmacht von der jetzigen Opposition eine beispiellose Hetzkampagne gegen die mit Mehrheit gewählte Regierung gefahren und Fico persönlich dämonisiert. Er wurde zur „größten Gefahr für die Demokratie“ hochstilisiert. Das sagt ein slowakischer Kommentator im Gespräch mit dem „Kontrafunk“

Trans­ideologie fürs Kinder­zimmer

  • von

Auf dem ARD & ZDF KINDERKANAL „Kika“ werden 8 Folgen einer TRANSAKTIVISTISCHEN PROPAGANDA-SERIE für KINDER „Ich bin Hannah“ angekündigt

Das „Fremdbe­stimmungs­gesetz“

Das „Selbstbestimmungs­gesetz“ wurde heute im Bundesrat verabschiedet. Damit wird die subjektive Befindlichkeit über die objektive Realität gestellt, schrieb Prof. Aglaja Stirn, Fachärztin für Psychosomatische Medizin, Psychoanalytikerin und Sexualtherapeutin, Anfang des Jahres im „Cicero“

Fridays for Future

Werbung für die Europawahl ohne Hass&Hetze: „Wählen ist wie Zähneputzen. Machst du es nicht, wird’s braun“

CORONA.film

Hier der 5. Teil der Dokumentation von „Oval Media“ über die Macht der WHO

Verwirrter Einzeltäter?

  • von

Robert Cibis von „Oval Media“ stellt einen Zusammenhang her zwischen Politikern, die sich gegen die WHO gestellt haben und gestorben sind, und dem Attentat auf Robert Fico

Spiegel erklärt Robert Fico für selbst schuld am Attentat auf ihn

Er ist ein „Populist“, gegen Waffenlieferungen an die Ukraine, gegen die Einflussnahme von George Soros, gegen „Organisationen mit ausländischer Unterstützung“, gegen Masken und „Impfungen“ und lehnt das WHO-Pandemieabkommen und die Verschärfung der Internationalen Gesundheitsvorschriften ab