Die Masken­pflicht: Virenschutz oder staatliche Bevor­mundung?

Da es sich offensichtlich um eine pädagogische Maßnahme handelt, könnten die Politiker nicht auch glücklich sein, wenn wir die Maske auf dem Kopf tragen, weil wir dann ja auch an Corona denken?