Die Regierung beruft sich auf falsche Zahlen

  • von

„Den Angaben zufolge waren etwa von den 1.113 am 15. Januar durch das RKI gemeldeten neuen Todesfällen nur 20 an eben diesem Tag verstorben. Das beteuert der Mediziner und Soziologe Bertram Häussler. Er ist Leiter des unabhängigen Gesundheitsforschungsinstituts IGES in Berlin. Gemeinsam mit seinem Team bringt er seit August 2020 einen „Pandemie-Monitor“ heraus. Dieser enthält wissenschaftliche Analysen in Sachen Covid-19 und Infektionsgeschehen.“

RKI meldet massiven Rückgang der Zahlen – „aus Versehen“. Verwirrung um Behörden-Angaben vor Lockdown-Gipfel