Es gibt keine nationale Gesundheitsnotlage

  • von

Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse der Studie von Prof. Kuhbandner

Eine kritische evidenzbasierte Prüfung der behaupteten nationalen Gesundheitsnotlage von Prof. Dr. Christof Kuhbandner, Pädagogischer Psychologe, Uni Regensburg

„Nimmt man die beschriebenen Befunde zur Belegung der Intensivstationen, zur Anzahl der behandelten SARI-Fälle und zur Anzahl der Atemwegserkrankungen in der Bevölkerung zusammen, zeigt sich überall dasselbe Muster: Auf der Ebene der Gesamtanzahl der belegten Intensivbetten, der Gesamtanzahl der stationär behandelten SARI-Fälle und der Gesamtanzahl der Atemwegserkrankungen in der Bevölkerung gibt es keinerlei Anstieg in den letzten Wochen, der einzige Wert, der ansteigt, ist ein Anstieg der positiven SARS-CoV-2 -PCR-Testergebnisse.“