In Madrid gehen die „Infizierten­zahlen“ runter, weil weniger mit PCR getestet und auf Schnelltests umgestiegen wurde

  • von

Eigentlich bringt die Reporterin alle Informationen, die man braucht, um solch ein Geschwätz, wie „Wunder von Madrid“, zu vermeiden und stattdessen gesunden Menschenverstand und ein Minimum an korrekter Informationsverarbeitung zu praktizieren.