Irische Regierung kann keine wissen­schaftlichen Beweise für die Existenz eines SARS-CoV-2-Virus liefern

  • von

Zudem lieferte die irische Regierung keine Beweise, dass ein Lockdown mit einhergehenden Berufsverboten und Ausgangssperren tatsächlich eine Auswirkung auf dieVerbreitung von Viren hat. Es wurde nicht belegt, dass Gesichtsmasken sicher sind und sie die Ausbreitung von Viren verhindern.

Die irische Regierung lieferte auch keinen Beleg dafür, dass der geforderte Mindestabstand auf wissenschaftlichen Daten basiert.