Kein Exemplar der Dissertation von Drosten bis Sommer 2020 in einer deutschen Universitätsbibliothek

  • von

Zensur von DPA zur „Causa Drosten“

Trotz zuvor erteilter Zusage, eine Pressemitteilung über die Recherchen zur Dissertation des Berliner Virologen in die Aussendungen aufzunehmen, zog news aktuell GmbH, eine DPA-Tochter, den bereits genehmigten Auftrag in letzter Sekunde zurück – ohne Begründung.