Kinder als Opfer des Corona-Wahns

  • von

Interview mit einer Mutter, deren Sohn ohne Ankündigung und ohne ihr Einverständnis in der Schule getestet wurde.


Die Mutter erfuhr von dem Test, weil sie von der Schulsekretärin angerufen wurde, dass sie ihren Sohn sofort abholen müsse, weil die ganze Klasse in Quarantäne müsste.

Bei ihrem Sohn wurde drei Mal der Rachenabstrich, bei einem Mitschüler vier Mal gemacht, weil er gezappelt habe.

Ein Mitarbeiter des Gesundheitsamtes Aurich teilte der Mutter hinterher zur Begründung der Aktion mit, dass die Klasse getestet worden sei, weil ein Geschwister eines Kindes in der Klasse positiv getestet worden und zwar seit 12 Tagen in Quarantäne sei, aber sie hätten die ganze Klasse zwei Tage vor Ablauf der Quarantäne testen müssen.

Lehrer und Schulleitung der Waldorfschule in Aurich schützten die Kinder offenbar nicht, sondern ließen die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes gewähren.

AurichTV traut sich am Vortag zu melden: „Gesundheitsamt führte überraschend in der vierten Schulklasse PCR-Tests durch“ und kommentiert: „Coronaverdacht! Und jetzt machen wir mal alles platt!“

Selbstverständlich wurde der Überbringer der schlechten Nachricht niedergemacht: AurichTV: Die Dritte

Waldorfschule schreibt den Eltern, dass ihr Kind auf dieser Schule nicht mehr erwünscht ist: AurichTV: Die Vierte

Ein Kommentar
Vielen Dank, dass ihr den Fall öffentlich gemacht habt, das ist großartig und hat einen dicken Daumen hoch verdient! Ich kann nur nicht verstehen, warum scheinbar nur ein Elternpaar auf die Barrikaden geht?!? Was ist bloß los mit den Menschen in diesem Land, wenn sie sich nicht einmal mehr schützend vor ihre eigenen Kinder stellen?!? Und was ist mit den Lehrern und Schulleitern los? Das ist pädagogisches Totalversagen und Verletzung der Aufsichtspflicht. Die dürfte man eigentlich nicht mehr auf Kinder loslassen. Von den Mitarbeitern des Gesundheitsamtes mal ganz zu schweigen….

AurichTV: Die Fünfte

Interview mit dem Anwalt

Widerspruch beim Gesundheitsamt gegen die Maßnahme und Strafanzeige wegen Körperverletzung im Amt