Laut RKI ist der ct-Wert wichtig für die Beurteilung des PCR-Tests

  • von

Youtuber Oli gibt wichtige Infos kompakt weiter: Ob ein PCR-Test eine Infektion bzw. Ansteckungsmöglichkeit anzeigt, kann durch den ct-Wert ermittelt werden, der die Anzahl der Zyklen angibt, die der Test durchlaufen hat.

In Proben mit viel Virusmaterial schlägt der Test oft schon nach 15 Zyklen an, nach etwa 30 Zyklen findet sich in der Regel kein Virus mehr, das vermehrungsfähig und damit ansteckend ist.