Liebe Demokratie-liebhaber!

Der „Demokratische Widerstand“ schreibt: Was wir tun und lassen ist im Sinne von Wissenschaftlichkeit, unserem Grundgesetz und der Wiederherstellung verfassungsgemäßer Demokratie.

Für uns beginnt es am Freitag ab 17:30 Uhr auf der Wiese vor dem Bundestag gemeinsam mit Ärzte für Aufklärung, der Redaktion unserer Wochenzeitung Demokratischer Widerstand und, als vertrauter Gastredner, Michael Ballweg von den Querdenkerinnen und Querdenkern aus Südwestdeutschland — und weiteren noch Anzukündigenden.

Am Samstag, den 1. August 2020 ab 10:30 Uhr vor dem Brandenburger Tor schließen wir uns dem Tag des Friedens an — und freuen uns auf einen absolut freundlichen Tag für die Aufklärung, Republik, Gewaltenteilung, Föderalität, Wissenschaftlichkeit und Demokratie.