NTV weiß: Zusammen­hang unwahr­scheinlich

  • von

Die Hofberichterstatter erklären uns, dass sich die Experten sowohl einig seien, dass die Toten nicht im Zusammenhang mit der Impfung stehen, denn die seien ja hochbetagt und schwer krank und, dass der Impfstoff auf jeden Fall auch gegen die Mutationen wirkt…
Plötzlich können die eingebetteten Nachrichtenmacher Zahlen ins Verhältnis setzen: „Bis zum Sonntag waren beim PEI 325 Verdachtsfälle mit 913 Nebenwirkungen eingegangen, darunter 51 Verdachtsfälle mit schwerwiegenden Nebenwirkungen. Das entspricht 0,53 Fällen pro 1000 Impfdosen beziehungsweise 0,08 Verdachtsfällen für schwerwiegende Nebenwirkungen pro 1000 Impfdosen.“