Querdenker=Rechts­(außen) als Propaganda entlarvt

  • von

Boris Reitschuster schreibt:
„Das Bundeskriminalamt hat in einem Rundschreiben an alle Landeskriminalämter, das Bundesinnenministerium, den Bundesverfassungsschutz, den Bundesnachrichtendienst und in noch diversen weiteren Berichten folgendes Fazit gezogen: „Demzufolge können eine umfassende Beeinflussung bzw. Unterwanderung des Protestgeschehens durch die rechte Szene aktuell nicht konstatiert werden.“

„Besonders pikant: Gewaltgefahr gehe, so legt das Schreiben nahe, vor allem von linken Gegendemonstranten aus. Diese wirkten wie ein Magnet auf „gewaltorientierte Personen der linken Szene“. Das BKA warnt explizit vor „antifaschistischen Interventionen in Form von (schweren) Gewalttaten“.