Tagesschau: Die Polizei drückte am 18.11.20 in Berlin ein Auge zu

  • von

In der Bundespressekonferenz am 3.11.20 sagte die Beraterin von Jens Spahn, Dr. Melanie Brinkmann, doch wahrhaftig Folgendes: „Das Virus macht uns das Leben schwer. Das liegt an der Eigenschaft des Virus. ES MACHT NUR EIN PAAR LEUTE SCHWER KRANK. Aber es verbreitet sich leicht. Und dadurch, dass es viele Menschen nicht so schwer erkranken läßt, bewegen sie sich frei herum. SIE MERKEN JA GAR NICHT, DASS SIE INFIZIERT SIND. Und genau das macht es so schwer, dieses Virus einzudämmen. ES IST EIGENTLICH VIEL GEFÄHRLICHER ALS EIN VIRUS, DAS DIE MENSCHEN RICHTIG KRANK MACHT, denn die bleiben zuhause und stecken niemanden an.