Der „Fleisch­wolf“ von Peski

  • von

„In den letzten Tagen lag der Schwerpunkt der Kämpfe im Donbass bei den befestigten Stellungen der ukrainischen Armee vor Donezk. Diese Stellungen wurden acht Jahre lang aufgebaut; es sind keine schlichten Schützengräben mit Erdwällen, sondern betonierte Bunkeranlagen mit kilometerlangen Tunneln, die vor allem die Positionen schützen sollten, aus denen die Stadt Donezk all die Jahre über unter Feuer genommen wurde. So gut wie alle Beobachter gingen davon aus, dass diese Stellungen erst gegen Ende der gesamten Kämpfe um den Donbass angegangen würden, wenn sie von hinten attackiert werden könnten.“