Die Risiken überwiegen den Nutzen

„Prof. Walach hat die Nebenwirkungen aus der Datenbank EudraVigilance, der europäischen Datenbank über vermutete Nebenwirkungen gezogen und diejenigen der neuen Gen-Impfungen mit denen von zwei Grippe- und einem Masernimpfstoff verglichen – mit eindeutigen Resultaten: «Man sieht relativ leicht, dass die Anzahl der gemeldeten Nebenwirkungen [der neuen mRNA-Impfungen|, standardisiert auf 100’000 Impfungen, um den Faktor 10 bis 60 höher ist, als bei den klassischen Impfstoffen. … Wir müssen also, im besten Fall, um einen Todesfall zu verhüten, 240 bis 1200 ernste Nebenwirkungen in Kauf nehmen.“