Gürtelrose nach Corona-Impfung: Neue Neben­wirkung oder Zufall?

  • von
t-online hat tatsächlich ein „jedoch“, knickt aber letztlich vor der Autorität ein, indem nicht hinterfragt wird, wie die Meldungen von, z.B. Gürtelrose, an das PEI kommen, nämlich, dass fast nichts gemeldet wird, was nicht schon seit Monaten in den Zeitungen steht, denn das ist ihr einziges Argument: Es liegen ihnen keine Meldungen vor!
 
„Studien zeigen jedoch: Es könnte durchaus möglich sein, dass Geimpfte nach der Immunisierung eine Gürtelrose entwickeln. Durch die Corona-Impfung wird das Immunsystem angeregt. Schlummern Herpes-Zoster-Viren im Körper, könnten diese reaktiviert werden, so ein Forscherteam aus Israel.“