Harter Schlag für die Corona-Hardliner in Washington

  • von

„Schock für Amerikas Linke: Die amtierende Bürgermeisterin der Ostküsten-Metropole und US-amerikanischen Intellektuellen-Hochburg Boston im Staat Massachusetts, Kim Janey, erklärte am Dienstag – sehr zum Entsetzen der Corona-Hardliner in Washington – ihren entschiedenen Widerstand gegen Impfpässe aller Art…“
„Kim Janey ist auch die erste schwarze Bürgermeisterin Bostons. Somit begibt sich vor allen in den USA jeder – Stichwort Rassismusgefahr – auf dünnes Eis, der die Bürgermeisterin etwa mit den üblichen Attributen fehlender Intelligenz, Verschwörungsaffinität und egoistischer Gemeingefährlichkeit belegen würde, die in den USA Verfechtern der Impffreiheit ebenso pauschal angepappt werden, wie dies in Deutschland und Österreich mit Angehörigen des Querdenker-Lagers geschieht.“