Keine Masken­pflicht mehr in der Schulklasse in Österreich

„FPÖ-Bildungssprecher Hermann Brückl kritisierte die Lockerung als zu wenig weitgehend: „Das zizerlweise Aufheben der Maskenpflicht ist völlig sinnbefreit. Die Masken-Quälerei in den Schulen und auch die 3G-Regel gehören sofort beendet. Die Schüler haben bereits genug gelitten und müssen wenigstens für die letzten Schulwochen ihre gewohnte Normalität zurückbekommen“, sagte er in einer Aussendung. Für das kommende Schuljahr forderte er von Faßmann „umgehend“ Maßnahmen zu ergreifen: „Es braucht Hygieneregeln und Luftreinigungsgeräte, aber sicher keine Impf-, Test- und Maskenpflicht für unsere Kinder.“