MASERN­IMPFLICHT

  • von

„Trotz ohnehin hoher Quoten bei Erstimpfung (97,1 %) und Zweitimpfung (92,8 %) hat das Bundesverfassungsgericht heute das „Masernschutzgesetz“ samt den darin vorgesehenen Zwangsmaßnahmen durchgewinkt. Dabei ließ es zahlreiche Fragen unbeantwortet. Kinder und Eltern, aber auch Ärztinnen und Ärzte sowie die Beschäftigten in Gemeinschaftseinrichtungen sind die Leidtragenden.“

Masern

Wie sieht der Verlauf einer typischen Masernerkrankung aus? Wie hoch ist das Risiko schwerwiegender Komplikationen? Welche Impfststoffe stehen zur Verfügung? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie im nachfolgenden Text.