Milliarden-EU-Gelder an Polen

„Das Problem ist die mangelnde Kontrolle über die Verwendung der Corona-Milliarden. Über den schuldenfinanzierten Nebenhaushalt von 750 Mrd. Euro verfügt allein die EU-Kommission.

Die Brüsseler Behörde war es, die Ungarn und Polen die Mittel kürzte – und sie Polen nun wieder gewährt. Die Kommission ist es auch, die die nationalen Wiederaufbaupläne prüft und Hilfsgelder freigibt.“