Musiker machen den Mund nicht auf, weil auch sie Angst haben, in die rechte Ecke gestellt zu werden

„Die Künstler sprechen über die miserable Lage der klassischen Musik, menschliche Abgründe, abgesagte Konzerte, leere Opernhäuser, mediale Prügel, die seismographische Verpflichtung des Künstlers und die transformative Kraft der Kunst.“