Nebenwir­kungen wie bei Astra­Zeneca

„Britische Forscher behaupten jetzt: Hirnvenenthrombosen treten bei Biontech und Moderna genauso häufig auf wie bei AstraZeneca. Eine Studie der Universität Oxford ist der Häufigkeit von Blutgerinnseln im Gehirn und der Leber im Zusammenhang mit Covid-19 und Impfungen gegen das Coronavirus nachgegangen. Die Forscher kamen zu einem schockierenden Ergebnis: Nach einer Covid-19-Impfung ist das Risiko eines Blutgerinnsels im Gehirn etwa zehnmal höher als unter normalen Umständen. Und das gilt nicht nur für den Vektorimpfstoff von AstraZeneca, sondern auch für die mRNA-Impfstoffe von Biontech und Moderna, berichtet ntv.de.“