„Ohne PCR-Tests wäre die Pandemie niemandem aufgefallen“

„Allerberger betont quer durch die Sendung, dass viele Maßnahmen hauptsächlich eine gesellschaftliche Wirkung entfaltet haben. Scharfe Kritik übt Allerberger an der Praxis, dass die medizinische Grundversorgung zurückgefahren und von PCR-Tests abhängig gemacht wurde. Ebenso spricht er an, dass es inakzeptabel ist, dass alte Menschen in Altersheimen alleine sterben mussten.“ Wahrscheinlich kann Allerberger sich nur so äußern, weil er im August in Pension geht.