Paul-Ehrlich(!)-Institut streicht schwere Verdachts­fälle aus der Liste