Pfizer könnte bankrott gehen

  • von

Die wichtigste Information des ehemaligen Managers von BLACKROCK, Edward Dowd, in dem Interview könnte sein, dass die US-Gesundheitsbehörde FDA zu 50 % von Pharmafirmen finanziert wird, so dass sie ein finanzielles Interesse dran hat, dass Impfstoffe verkauft werden. Die FDA wurde bisher als „neutrale 3. Partei“ gesehen, der, wenn sie Impfstoffe zuläßt, aus diesem Grund zu trauen ist…

„Former Blackrock Executive Edward Dowd explains how Pfizer and Moderna would both be stripped of immunity if they are proven to be guilty of fraud and that, in turn, would lead to both companies going bankrupt. Dowd believes this is a repeat of the great financial crisis where companies with vested interest (in this case, the FDA) are promoting and approving dangerous products because they have financial interest in selling these products.“