Trans

  • von

„In der Londoner Tavistock Klinik begann das Spiel mit den experimentellen Pubertätsblockern für Minderjährige im Jahr 2010. Gerade einmal 138 Patienten zählte damals der Gender-und-Identitäts-Entwicklungsdienst des staatlichen Gesundheitswesens (NHS). Zehn Jahre später waren es bereits 2.383 Fälle. Der Trans-Hype erklomm immer neue Höhepunkte und bescherte der Klinik im Jahr 2021 rund 5.000 neue Patienten, also eine Verdopplung innerhalb eines Jahres. Die überwiegende Mehrheit waren Jugendliche im Alter zwischen 12 und 17 Jahren. Aber sogar Kinder unter zehn Jahren bekamen ohne die notwendigen Untersuchungen und ohne Hinweise auf die Nebenwirkungen Pubertätsblocker verabreicht.“