Erfundene „Massenver­gewaltigun­gen“

Selenskyi hatte im Fernsehen verbreitet, dass das Babi Yar Holocaust-Denkmal von den Russen zerstört worden sei. Ein israelischer Journalist fuhr dort hin, und stellte fest, dass es unbeschädigt ist.